Lernwelten (Neubau BS24)

Neubau der BS24 im Niekampsweg 

 

Zum Öffnen der Präsentation bitte auf den nachfolgenden Link klicken.

schulneubau-berufliche-schule-eidelstedt-bs24iii

Lernwelten an der BS24

plan_nkw

Zum Sommer 2016 entstand im Niekampsweg eine neue Außenstelle der BS24, in der die Ausbildungvorbereitung (AV), die Ausbildungsvorbereitung Migranten (AV-M) und die Betriebliche Berufsbildung (BBB) beschult werden. Die BS24 beschreitet mit professioneller Begleitung durch zwei erfahrene Hauptseminarleiter aus Hamburg didaktisch und auch architektonisch völlig neue Wege. Dabei steht das selbstgesteuerte und individualisierte Lernen und die Loslösung vom klassischen Unterrichtsraumkonzept im Vordergrund. Die Schülerinnen und Schüler lernen gemeinsam in drei ca. 400qm großen Lerncompartments, in denen sie aus unterschiedlichen Lernangeboten und Lernräumen wählen können. Schallschutzsessel, Hocker, Gruppen- und Einzelarbeitstische in runder oder eckiger Form, Sofas als Rückzugsmöglichkeiten sowie Pflanzenkübel lassen ein Gesamtensemble entstehen, in dem der Raum als dritter Pädagoge das Lernen optimal unterstützt und ermöglicht. Die Besonderheit des Raumes entsteht zusätzlich durch fehlende Türen und eine hohe Transparenz durch Glaselemente. Es entsteht ein Lernraum mit besonderer Atmosphäre, der in dieser Konsequenz und für diese Zielgruppe in Deutschland so noch nicht umgesetzt wurde. Didaktisch entwickelt parallel ein Team von ca. 40 Kolleginnen und Kollegen mit externer Unterstützung für diese neuen Lernräume gemeinsame Lernsituationen, die betriebliche Realität und Fachlichkeit optimal miteinander verknüpfen. Auch im Bereich der Teambildung beschreitet die BS24 neue Wege und baut den Gedanken der multiprofessionellen Teams weiter aus, indem das Team durch einen Fachtag mit Prof. Kersten Reich von der Universität Köln neue Ideen und Impulse bekommt und im Neubau komplett auf Teamstrukturen setzt.